Trauerbegleitung

13082604_1125388480817339_5858168766074875216_nNach dem Tode eines geliebten Menschen treten oft schmerzliche Gefühle in Ihnen auf, oder Sie fühlen sich innerlich leer und stumpf. In den Wochen und Monaten nach dem Verlust spüren viele Menschen immer wieder Trauer und seelischen Schmerz. Der große Bogen spannt sich von Ängsten, depressiver Stimmung, Verzweiflung bis hin zur Hinterfragung des eigenen Lebens und trägt somit eine große Suizidgefahr in sich. Bei Kindern und Jugendlichen können sich Trauerreaktionen in regressivem Verhalten, in Aggressivität oder dissozialem Verhalten zeigen und von der sozialen Gemeinschaft nicht verstanden werden. Trauerarbeit trägt dazu bei, wieder „den Boden“ unter den Füßen zu spüren und sich wieder als „ganz“ zu empfinden.

„Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds. Der Zurückbleibende leidet.“ Henry Wadsford Longfellow